Musterzeugnisse

Unsere Muster für Einfache Zeugnisse können Sie in wenigen Schritten mit unserem Arbeitszeugnis Generator in ein Qualifiziertes Zeugnis umwandeln.

Neben Personalien, Dauer der Beschäftigung sowie der Darstellung des Werdegangs und der Aufgaben enthält das Qualifizierte Zeugnis (im Gegensatz zum Einfachen Zeugnis) eine Beurteilung der Leistung und des Verhaltens.

Bitte wählen Sie aus

zur Auswahl

Weiter

Arbeitszeugnis

Herr Michael Schneider, geboren am 15.12.1971, war vom 01.01.2010 bis zum 31.10.2017 als Ingenieur Umwelttechnik für uns tätig.

Das Aufgabengebiet von Herrn Schneider umfasste im Einzelnen:

Analyse und Konzeption

  • Messsysteme und Analyseverfahren entwickeln
  • neue Methoden und Verfahren für die Entwicklung von Techniken zum Umweltschutz ausarbeiten
  • Messprogramme zur Überwachung von Schadstoffimmissionen beurteilen und begleiten
  • Umweltverträglichkeitsprüfungen im Bereich Abfallverwertung durchführen und Entsorgungsverfahren beurteilen; Lösungsvorschläge zur Vermeidung von Abfällen, zur Wiederverwertung und umweltfreundlichen Entsorgung entwickeln
  • Abfallwirtschaftskonzepte unter Berücksichtigung der Basisdaten für Hausmüll, hausmüllähnliche Gewerbeabfälle und Sondermüll entwickeln
  • Materialflüsse und Produktionsabläufe analysieren
  • Ökobilanzen bzw. Lebenszyklusanalysen aufstellen und die Umweltauswirkungen eines Produktes einschätzen
  • technische Unterlagen wie Prozessbeschreibungen erstellen
  • landschaftspflegerische Begleitpläne bei Verkehrsmaßnahmen aufstellen

Planung und Durchführung

  • umwelttechnische Anlagen planen und projektieren, z.B. Entsorgungsanlagen (Deponien, Verbrennungsanlagen) oder Anlagen zur Energiegewinnung aus erneuerbaren Rohstoffen wie Biogasanlagen
  • Messungen und Analysen - z.B. in den Bereichen Luftreinhaltung, Gewässerschutz, Lärmschutz, Altlasten, Entsorgung - durchführen, auswerten und aufbereiten, Ergebnisse für Behörden bereitstellen
  • entsorgungstechnische Einrichtungen (z.B. Deponien, Kläranlagen, thermische Abfallentsorgungsanlagen, Wertstoffsortieranlagen) betreuen oder leiten
  • bei der technischen Abwicklung und Kontrolle von Entsorgungsverträgen mitwirken
  • Maßnahmen - z.B. zu Gewässerschutz oder Brand- und Explosionsschutz in Kraftwerken - entwickeln und Aktivitäten der Umweltschutzbeauftragten in diesen Bereichen koordinieren

Beratung, Gutachten, Verbands- und Öffentlichkeitsarbeit

  • Firmen, private Haushalte, Behörden und politische Gremien, Vereine, Verbände bei der Durchführung von Maßnahmen zur Energieeinsparung, Abfallvermeidung u.Ä. beraten
  • Gutachten und Ausgleichsmaßnahmen erarbeiten und landschaftspflegerische Maßnahmen einleiten, z.B. Kompensationsflächen für unvermeidbare Eingriffe in Natur und Landschaft planen
  • bei der Errichtung oder beim Betreiben von Arbeitsstätten und Betriebsanlagen unter (umwelt)sicherheitstechnischen Gesichtspunkten beraten und die Anlagen sicherheitstechnisch überprüfen
  • Krankenhäuser, Behörden und Firmen bezüglich krankenhaushygienischer Maßnahmen beraten, z.B. zum Strahlenschutz etwa in der Nuklearmedizin
  • Aufgaben im Bereich Umweltmanagement übernehmen, z.B. Umweltmanagementsysteme implementieren oder Audits durchführen
  • beim Aufbau und bei der Pflege von Datenbanken für die Bereiche Abfallentsorgung, Immissionsschutz mitwirken, beispielsweise eines Abwasserkatasters
  • in der öfentlichen Verwaltung das Umweltrecht vollziehen und in baurechtlichen und immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren mitwirken
  • bei Genehmigungs-, Raumordnungs- und Planfeststellungsverfahren für die Bereiche Deponie und Müllverbrennung einschließlich Standortsuchverfahren und Umweltverträglichkeitsprüfungen sowie bei Raum beanspruchenden Planungen, beispielsweise im Verkehrswegebau, mitwirken
  • in der Verbands- und Öffentlichkeitsarbeit Informationsmaterialien z.B. hinsichtlich effizienter Energiespartechniken oder umweltfreundlicher Produktionsprozesse erstellen; rechtliche, technische und politische Entwicklungen der Umwelt- und Energiebranche beobachten und analysieren, Vorträge und Reden vorbereiten und halten

Wissenschaftliche Forschung und Lehre

  • an Forschungsvorhaben mitwirken
  • Vorlesungen und Seminare vorbereiten bzw. abhalten, Unterricht nachbereiten, ggf. Prüfungen abnehmen
  • Forschungsberichte verfassen

Herr Schneider verlässt uns auf eigenen Wunsch zum heutigen Tage. Wir wünschen ihm für die Zukunft beruflich und persönlich alles Gute.

Berlin, den 31.12.2017


Matthias Fischer
Leiter Personal

Der Zeugnis-Generator

Ein glaubwürdiges Arbeitszeugnis sollte aussagekräftig und zugleich individuell sein. Dafür sind die Formulierungsvorschläge unseres ZEUGNIS-GENERATORS präzise auf die jeweilige Berufsgruppe abgestimmt.

Zum Zeugnis-Generator

Zeugnisfairness.de verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Ergebnis zu gewährleisten. Weiterlesen (Datenschutz)